Linux für Blinde!

Liebe Inklusoren*innen, im Film heute geht es um die oftmals in der Praxis nicht funktionierende barrierefreie Kommunikation, an Lydias Beispiel etwa zwischen Schule und ihr, als sehbehinderter Mutter von Layla. Und passend dazu ein Service-Tipp: Die Rosa Luxemburg Stiftung in NRW bietet einen virtuellen Workshop an, der blinde und sehbehinderte Menschen in die Anwendung der […]

Was ist nun mit der digitalen Barrierefreiheit?

Liebe Inklusoren*innen, das Smartphone ist zum unverzichtbaren Begleiter vieler Menschen geworden, die blind oder sehbehindert sind. Doch viele App-Entwickler achten nicht genug auf ihre Bedürfnisse. Apps helfen, Ampeln zu erkennen (z.B. APP Ampelpilot), Supermärkte zu finden, sich Texte vorlesen zu lassen, Personen, Produkte, Licht, Farben, Geld zu erkennen und die Umgebung beschreiben zu lassen (z.B. […]

Werden Menschen mit Behinderung in der Corona-Pandemie vergessen?

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, Vertreter der Behindertenhilfe beklagen, dass die Politik die Bedürfnisse und Ängste von Menschen mit Behinderungen bei der Wahl von Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie nicht ausreichend beachte. So seien vor allem Menschen mit geistigen Einschränkungen besonders hart von den Auswirkungen der Corona-Regeln getroffen. „Nach den guten Fortschritten im Bemühen um Inklusion […]

Fliege mit 8 Beinen!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, heute, kurz vor Weihnachten, ausnahmsweise und vielleicht noch einmal auf den letzten Drücker, ein inklusiver Geschenke-Tipp:-) mit sehr viel Charme. Über mehrere Semester hinweg haben Teresa Sansour und Susanne Bauernschmitt unter der Überschrift „Kunst & Inklusion“ gemeinsame Seminare an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg veranstaltet, in denen Studierende zusammen mit Menschen mit […]

Ohne Mathe – keine Teilhabe!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, heute mal mit einem vielleicht für Viele sehr leidigem Thema. Ohne Mathe, keine Teilhabe. Einige von euch glauben, dass sie ohne Mathe ganz gut durchs Leben kommen, aber gerade gesellschaftliche Teilhabe ist ohne ein Verständnis der Mathematik nicht möglich. Wir erleben das doch gerade in der Corona-Krise. Wer nicht weiß, wie […]

Ein Besuch an Deutschlands bester Schule!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, keine Noten, kaum Hausaufgaben und wer will, darf beim Nachdenken liegen: Ein Besuch in Deutschlands bester Schule, wo Hochbegabte und Kinder mit Handicap gemeinsam lernen. Die Otfried-Preußler-Schule in Hannover hat erst diese Woche den Deutschen Schulpreis 2020 gewonnen. Glückwunsch. An der inklusiv arbeitenden Grundschule lernen die Schülerinnen und Schüler jahrgangsübergreifend in […]

Barrierefreies Lesen – was heißt das?

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, in Deutschland gibt es keinen Markt für Literatur für blinde, seh- und lesebehinderte Menschen. Sie haben deshalb einen sehr begrenzten Zugang zu Büchern und Zeitschriften. Braillebücher, komplette Hörbuchübertragungen sowie Sach- und Fachliteratur müssen extra hergestellt werden. Blinde, seh- und lesebehinderte Menschen wollen gleichberechtigt lesen und sich informieren. Es ist deshalb von […]

Achtung! Unsere Schulen öffnen wieder!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, der Beschluss der schwarz-gelben Landesregierung, am 23. April die Schulen in Nordrhein-Westfalen teilweise wieder zu öffnen, hat zu Chaos und Protest geführt. Lehrer, Schüler und Eltern machen sich Sorgen um ihre Gesundheit und fordern, die Entscheidung zurückzunehmen. In einem offenen Brief greift die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) die Landesregierung von […]

Barrierefreie Informationen in Zeiten des Corona-Virus!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, im heutigen Film ein österreichisches Beispiel über die Bedeutung von barrierefreier Kommunikation, welche gerade in Zeiten von Corona so wichtig für eine gute Informationslage ALLER wäre, allerdings nur selten stattfindet. Häufig von aktuellen Informationen in Live-Tickern und Nachrichten-Videos ausgeschlossen sind z.B. blinde oder gehörlose Menschen und Menschen mit Lernschwierigkeiten. Aber auch […]

Jonah’s Hände – man ist nie zu jung zum Häkeln!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, jenseits des Corona-Virus gibt es auch noch ein Leben und wie wunderbar das sein kann, zeigen wir euch im heutigen Filmbeispiel „Jonah’s Hände“. Der 11-Jährige Jonah Larson aus Äthiopien will anderen Waisenkindern mit seiner Häkel-Kunst helfen. „Ich hatte nicht vor, ein Unternehmen zu gründen. Mit 5 Jahren brachte ich mir das […]