Inklusives Bauen – was ist das?

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen,

was ist inklusives Bauen? Wir haben einmal beim VdK nachgeschaut und erst einmal eine kurze Antwort gefunden.

Inklusives Bauen schließt, im Gegensatz zu barrierefreiem Bauen, alle Menschen ein. Beim inklusiven Bauen geht es darum, nicht nur Rollstuhlfahrern oder Gehbehinderten den Zugang zu Gebäuden zu ermöglichen, sondern auch Blinden, Alten, Kindern und geistig Behinderten – kurz: Jeder Mensch soll sich in jeder Lebenslage alleine in einem Gebäude zurechtfinden.

Dieser Film dazu, auch vom VdK, zeigt ein bayrisches Beispiel zum inklusiven Bauen: https://www.youtube.com/watch?v=dL3sWMRg4GU

Passend dazu will der Potsdamer Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber die Idee des Bauhauses reaktivieren und für mehr Klimaschutz und Inklusion beim Bauen sorgen. Der Bund und das Land Brandenburg kündigten am Freitag ihre Unterstützung für das Projekt „Bauhaus der Erde“ an, das von Brandenburg aus eine weltweite Bewegung schaffen will. „Ohne radikale Bauwende auf Basis einer bio-basierten Kreislaufwirtschaft wird das Pariser Klimaabkommen scheitern“, warnte Schellnhuber, Gründungsdirektor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) und Co-Geschäftsführer des „Bauhauses der Erde“, bei der Vorstellung. Das Land Brandenburg will das Projekt mit 500.000 Euro pro Jahr ab 2022 fördern, wie Wissenschaftsministerin Manja Schüle (SPD) ankündigte. „Bislang reden wir viel zu wenig über klimafreundliches Bauen, über klimafreundliche Städte.“

Es gibt aber auch noch viele andere Förderer und Unterstützer, etwa der Bund oder eine Foundation. Im Pariser Klimaabkommen von 2015 haben sich zahlreiche Länder dazu bekannt, die Erderwärmung auf deutlich unter 2 Grad zu begrenzen. Der Bausektor hat einen erheblichen Anteil: Er ist nach UN-Angaben von 2020 für 38 Prozent des weltweiten Ausstoßes von Treibhausgasen verantwortlich. Die Idee des „Bauhauses der Erde“ ist, die Form des konventionellen Bauens bis 2027 zu ändern, um Nachhaltigkeit und Inklusion zu fördern.

Und wie immer: Wenn euch der eine oder andere Film/Blog gefällt, besucht doch meine Blog-Seite www.inklusions-tv.de, abonniert meinen https://www.youtube.com/channel/UCVapH5loz324wNM2PAjLJ4g oder drückt mir bei Facebook https://www.facebook.com/InklusionsTV/ einen Daumen nach oben.

©Goldi

P.S.: Danke an die VdK – https://www.youtube.com/channel/UCKxlSicaeUUgTm7kE7aMirg für das Video.

Das war die Gesamtbilanz der Paralympics in Tokio!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, die „Paralympischen Spiele“ in Tokio sind seit letzter Woche offiziell zu Ende. Ebenso wie die Wettkämpfe fand die Abschluss-Zeremonie pandemiebedingt ohne Zuschauerinnen und Zuschauer statt. Im Medaillenspiegel belegte Deutschland nach zwölf Wettkampftagen mit 13-mal Gold und insgesamt 43 Medaillen Rang zwölf. Fantastisch. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung. Zeigt uns doch […]

ALLES nur leere Versprechen im Bundestagswahljahr? – Wie sieht inklusive Politik in Zukunft aus?

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, dieses Jahr ist, wie Ihr alle wisst, Bundestagswahl (26.09.2021 – Nicht verpassen). Wir haben uns gefragt, wie inklusiv ist die zukünftige Politik der Parteien und uns auf einem Markt in Köln mit Rouwen Dalmer getroffen (Rouwen hat OI, also Osteogenesis Imperfecta, umgangssprachlich auch als Glasknochen-Krankheit bekannt). Rouwen lebt mittlerweile seit rund […]

Für Menschenrechte – Viele. Gemeinsam. Stark. – CSD Köln 2021

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, die CSD-Parade als der Höhepunkt des Cologne Pride fand letztes Wochenende in Köln statt. Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender demonstrierten unter dem Motto „Für Menschenrechte – Viele. Gemeinsam. Stark!“ für Rechte und Forderungen der gesamten LGBTIQ-Community. Der CSD erinnert an die „Stonewall“-Proteste 1969 in New York: Dort wehrten sich Homosexuelle gegen […]

RoboLAB Festival 21!

Liebe Inklusoren*innen, heute einmal aus aktuellen Gründen ein Festival-Tipp, der noch bis nächsten Dienstag Gültigkeit hat (der kurze Festival-Trailer ist allerdings vom letzten Jahr, aber reicht ja für einen ersten Eindruck). Wir verweisen auf das RoboLAB Festival 21 im Odonien in Köln (https://www.odonien.de/veranstaltungen/event/calendar/08/19/event/tx_cal_phpicalendar/robolab_festival_21/). Das Besondere: Ein Festival mit Performances, Film, Musik, Literatur und Bildender Kunst, […]

Zu schlau für Inklusion?

Liebe Inklusoren*innen, „Immer wieder leiden Hochbegabte unter Schulangst“, sagt der wissenschaftliche Leiter und Geschäftsführer beim Deutschen Zentrum für Begabungsforschung in Minden, Dr. phil. Sebastian Renger, z.B. zum Thema „hochbegabte Kinder wahrnehmen und fördern“. Herausragend kluge Kinder kommen nicht automatisch gut durch die Schulzeit. Woran liegt das? Und was sollten Lehrerinnen und Lehrer tun? Deswegen stellt […]

Tokio & seine LGBTQ-Athleten!

Liebe Inklusoren*innen, weil dieses Wochenende die Olympiade in Tokio zu Ende geht eine kurze, numerische und inklusive Rückschau auf das Event. Mindestens 182 LGBTQ-Athleten, öffentlich bekannte schwule, lesbische, bisexuelle, transgender, queere und nicht-binäre Athleten reisen zu den Olympischen Sommerspielen nach Tokio, mehr als das Dreifache derer, die an den Spielen in Rio 2016 teilgenommen haben. […]

Inklusion oder Wettbewerbsverzerrung?

Liebe Inklusoren*innen, erst vor kurzem gepostet, aber weil es Recht kontroverse Kommentare zu diesem Thema gab, heute eine erweiterte Diskussion. Im Film einige Statements der Athletin Laurel Hubbard persönlich. Denn Laurel Hubbard nimmt als erste offen erklärte Transathletin an Olympischen Spielen teil. Während die einen darin ein willkommenes Zeichen für mehr Diversität sehen, fürchten andere […]

Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht!

Liebe Inklusoren*innen, was machen eigentlich Menschen mit Behinderung bei einem Hochwasser? In einem Lebenshilfe-Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung sind mehrere Menschen durch die Hochwasserkatastrophe ums Leben gekommen. Das berichten unter anderem der SWR, die Rhein- und Bild-Zeitung und das Nachrichtenportal „t-online“. Mehrere Todesopfer seien aus dem Gebäude von der Feuerwehr geborgen worden. Allein in […]

Endlich traut sich mal jemand Aktives!

Liebe Inklusoren*innen, endlich traut sich auch mal jemand Aktives. In den USA hat sich als erster aktiver Hockeyspieler der 19-jährige Luke Prokop von den Nashville Predators als schwul geoutet. Das gab der NHL-Verteidiger aus Edmonton am Montag über die sozialen Medien bekannt. „Heute bin ich stolz, allen öffentlich sagen zu können, dass ich schwul bin“, […]