Altersarmut!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen,

die Rente reicht nicht zum Leben – heute nicht und für spätere Generationen erst Recht nicht. In 20 Jahren könnte schon fast jeder dritte ältere Mensch von Altersarmut betroffen sein. Im Film seht ihr was die Jugend dazu zu sagen hat.

Wenn Ihr ähnlich denkt, dann unterzeichnet hier für faire Renten: https://campact.org/renten-gerechtigkeit (die Kampagne hat Wolfgang Domeier gestartet, danke dafür).

Und wie immer: Wenn euch der eine oder andere Film/Blog gefällt, abonniert doch meinen YouTube Channel oder drückt mir bei Facebook https://www.facebook.com/InklusionsTV/ einen Daumen nach oben.
©Goldi

Inklusionsmesse in Rheinland-Pfalz!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, dieses Mal mit  einem kleinen Service-Tipp. Am 13.ten und 14.ten April 2018 findet die Inklusionsmesse Rheinland-Pfalz zum zweiten Mal in der Mainzer Rheingoldhalle statt. „Alles wird noch vielfältiger und bunter“, versprechen die Organisatoren. Einen kleinen Eindruck vom ersten Treffen seht ihr im Film. Unter dem Motto „Inklusion – Sei dabei!“ erwarten […]

All inclusive!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, eigentlich wollte der Bremer Filmemacher Eike Besuden mit „All Inclusive“ den Auftakt zu einer Fernsehserie drehen, aber daraus wurde leider nichts: Kein Fernsehsender ist bisher das Wagnis eingegangen, den 50-Minüter zu zeigen, der nicht nur von Inklusion handelt, sondern auch inklusiv produziert worden ist. Die Handlung des Films ist schnell erzählt: […]

Wir geben alles!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, diese Woche war der 12.te Welt-Down-Syndrom-Tag, der seit 2006 immer am 21.ten März stattfindet. „Wir geben alles“ ist der Leitspruch des diesjährigen Welt-Down-Syndrom-Tags 2018. Anlässlich dieses speziellen Tages haben deutsche Mütter eine besondere Variante des Karaoke-Klassikers ‚Carpool Karaoke‘ aufgenommen und veröffentlicht. Aber seht selbst. Beim Carpool Karaoke sitzen unterschiedliche Menschen zusammen […]

Man ist nur so alt wie man sich fühlt!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, Kinder und Alte unter dem gleichen Dach: Die gegenseitige Gesellschaft verbessert das Leben für beide Generationen, finde ich! 🙂 Wer das Glück hatte, in der Kindheit viel Kontakt zu seinen Großeltern gehabt zu haben, weiß wie wertvoll ihre Ratschläge sind. Ihre Lehren sind die Frucht sehr vieler gelebter Jahre. Sie sind […]

Ein ganz besonderer Lehrer!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, in einem Schulsystem, in dem die Kinder nun schon im Kindergarten auf Leistung getrimmt werden und im Verlauf ihrer Schullaufbahn durch Noten beurteilt und an den Wettbewerb der Arbeitswelt gewöhnt werden, geht mir das Herz auf, wenn ich leidenschaftliche Lehrer wie diesen hier sehe. Wir brauchen mehr solcher Lehrer, welche die […]

Warmgefahren!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, https://warmgefahren.org/ bittet um eure Unterstützung. Die Obdachlosigkeit hat zugenommen, darunter auch die Zahl von obdachlosen Frauen und Kindern! Rund 10.000 Menschen, ohne eigenem Dach über dem Kopf, leben auf den Straßen Berlins. Zahlreiche Vereine und Institutionen beteiligen sich bereits mit verschiedenen Angeboten an dem Kältehilfeprogramm, z. B. mit Notübernachtungen und Suppenküchen. […]

Ab und Down!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, meistens ist es sehr schwer einen guten Job zu finden, wenn man eine Behinderung hat. Insgesamt schafft den Sprung auf den ersten Arbeitsmarkt nur ca. 1% aller z.B. geistig behinderten Menschen. Das Stadthotel Hamburg bietet dabei eine willkommene Abwechslung. Als einer der wenigen Arbeitgeber haben sie seit 1993 ein eigenes Konzept […]

Hey, Welt!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, heute einmal mit Geburtstagswünschen für die Marburger Lebenshilfe. Und es gibt ein Musikvideo zum 60.ten: „Hey Welt“. Seht selbst, nette Idee und auch von hier aus alles GUTE und auf die nächsten 60 Jahre. Wenn Ihr das weiter verbreiten wollt, dann #MachDieTräumeKlar und wenn Ihr Euch am längsten Video der Welt […]

Barrierefrei mal anders! (Wenn blinde Menschen Auto fahren)

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, als blinder Mensch einmal selbst ein Auto fahren: Das machen der Allgemeine Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin und die Fahrlehrerverbände aus Berlin und Brandenburg möglich – in diesem Jahr am 10. März 2018. Anmeldung und Auskunft per Telefon 030 895 88-0, E-Mail autofahren@absv.de, im Internet www.absv.de/autofahren-fuer-blinde. Im Film hat Lydia Zoubek aus […]