HOT Wheels – Mode für Menschen im Rollstuhl!

Liebe Inklusoren*innen,

wegen ihrer fortschreitenden Nervenkrankheit sitzt die 25-jährige Anna Franken (https://www.facebook.com/wundersee.fashion/) aus Bitburg im Rollstuhl und kann ihre Finger kaum bewegen. Doch seht selbst, was sie daraus macht. Als sie beschließt Modedesignerin zu werden, bekommt sie erst einmal Gegenwind – auch von der eigenen Familie. Doch während Ihres Mode-Studiums in Trier entwirft sie Kleidung, die den Alltag für Rollstuhlfahrer erleichtert. Jetzt hat sie eine eigene Kollektion präsentiert, die Menschen wie ihr im Alltag helfen soll.

Und wie immer: Wenn euch der eine oder andere Film/Blog gefällt, besucht doch meine Blog-Seite www.inklusions-tv.de, abonniert meinen https://www.youtube.com/channel/UCVapH5loz324wNM2PAjLJ4g oder drückt mir bei Facebook https://www.facebook.com/InklusionsTV/ einen Daumen nach oben.

©Goldi

P.S.: Vielen lieben Dank an den #SWRHeimat für das Video und wer mehr über Anna erfahren will, kann das hier: https://www.instagram.com/wundersee_fashion/

Inklusives Arbeiten in der IT!

Liebe Inklusoren*innen, heute einmal ein tolles Beispiel aus der Industrie für inklusives Arbeiten. Die AfB steht für „Arbeit für Menschen mit Behinderung“ und ist eines der größten IT-Unternehmen Europas. Das Besondere bei der AfB ist, dass alle Prozessschritte barrierefrei gestaltet sind, denn knapp die Hälfte der rund 500 Mitarbeiter sind Menschen mit Behinderung. Durch das […]

Queere Künstler!

Liebe Inklusoren*innen, fast 200 deutsche Schauspielerinnen und Schauspieler haben mehr Anerkennung für unterschiedliche sexuelle Orientierungen und zugleich mehr Sichtbarkeit in Film und Fernsehen gefordert. Die Gruppe verlangt in einem gemeinsamen Manifest mehr diverse und ambivalente Rollen, lebensnahe Drehbücher und mehr Phantasie bei der Besetzung. Das berichtet das https://sz-magazin.sueddeutsche.de/kunst/schauspielerinnen-schauspieler-coming-out-89811?reduced=true der „Süddeutschen Zeitung“. „Von der Kunst marginalisiert, […]

Blind und ausgebremst – warum?

Liebe Inklusoren*innen, in Hessen bekommt ein Blinder fast doppelt so viel #Blindengeld wie in Niedersachsen. Dazu haben wir Shugaa Nashwan gesprochen. Er ist 23 und seit seiner Kindheit wegen einer Netzhauterkrankung sehbehindert und wird als Judoka bei den Paralympics 2021 in Tokio teilnehmen, so sie denn stattfinden. Er ist für den Olympiastützpunkt nach Niedersachsen gezogen. […]

Wie divers und inklusiv sind unsere Medien?

Liebe Inklusoren*innen, in deutschen Redaktionen arbeiten zu wenig Medienprofis aus Einwandererfamilien. Das sagen die „Neuen deutschen Medienmacher*innen“. Sie fordern mehr Vielfalt und Chancengleichheit. Wir fragen: Bilden unsere Medien die Lebenswirklichkeit in Deutschland ausreichend ab? Was muss getan werden, um mehr Vielfalt in den Redaktionen zu erreichen? Und wie immer: Wenn euch der eine oder andere […]

Die Vergessenen!

Liebe Inklusoren*innen, um sich vor Corona zu schützen, verlässt Constantin Grosch seit Monaten kaum noch das Haus. Aufgrund einer Behinderung ist seine Lunge stark gefährdet. Sein einziger Kontakt zur Außenwelt sind Videoschalten und der Besuch seiner Pfleger. Trotz der hohen Gefahr durch Corona werden er und andere Menschen mit Behinderung in der Impfverordnung von Jens […]

Wer nicht will, der zahlt!

Liebe Inklusoren*innen, Bundesarbeitsminister Hubertus Heil will Betriebe zu einer deutlich höheren Abgabe verpflichten, wenn sie entgegen gesetzlicher Vorgaben keine Schwerbehinderten beschäftigen. Der SPD-Politiker schlug am Ende des letzten Jahres vor, die sogenannte Ausgleichabgabe für solche Betriebe ab 2022 auf 720 Euro monatlich zu verdoppeln. „Für die Nullbeschäftiger habe ich null Verständnis”, sagte Heil bei einer […]

Inklusion mal anders herum!

Liebe Inklusoren*innen, die Werner-Vogel-Schule in Leipzig geht einen neuen Weg: Gegründet als Fördereinrichtung für Kinder mit geistiger Behinderung, hat sie sich vor drei Jahren für Regelschüler geöffnet – mit großem Erfolg. Mitmenschen akzeptieren, Unterschiede respektieren: In der Werner-Vogel-Schule geht es bei den ganz Kleinen schon um ganz große Themen. Sie liegt im Süden der sächsischen […]

Mit Autismus durch die Corona-Pandemie!

Liebe Inklusoren*innen, die Pandemie stört die Alltagsroutinen, auf die besonders Autisten angewiesen sind. Im Video lassen wir heute Maximilian klassische Fragen an einen Autisten beantworten und hier im Text ist es Jonathan, 29 Jahre, aus Biberach an der Riß, einer Kleinstadt in Baden-Württemberg, nicht weit von Ulm, der uns am Leben mit Autismus in der […]

Werden Menschen mit Behinderung in der Corona-Pandemie vergessen?

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, Vertreter der Behindertenhilfe beklagen, dass die Politik die Bedürfnisse und Ängste von Menschen mit Behinderungen bei der Wahl von Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie nicht ausreichend beachte. So seien vor allem Menschen mit geistigen Einschränkungen besonders hart von den Auswirkungen der Corona-Regeln getroffen. „Nach den guten Fortschritten im Bemühen um Inklusion […]