Generation Z(ukunft): Gemeinsam. Verschieden. Gut.

Liebe Inklusoren*Innen,
unter dem Motto „Generation Z(ukunft): Gemeinsam. Verschieden. Gut.“ stellt die kommende Woche für das Leben die Lebenswirklichkeiten Jugendlicher und junger Erwachsener mit Behinderungen in den Mittelpunkt. Die bundesweite Aktion ist am 13. April 2024 im Sankt Vincenzstift (Aulhausen) in Rüdesheim am Rhein offiziell eröffnet worden. Für euch haben wir im Film ein paar Impressionen zusammengestellt. „Menschen mit Behinderung müssen in unserer Gesellschaft integriert sein. Jedes Leben ist lebenswert, daran wollen wir als Kirchen mit dieser Woche erinnern. Eine Gesellschaft darf weder selektieren noch diskriminieren, darum setzen wir uns für den Lebensschutz aller ein“, betonten zum Auftakt der Woche der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing, und die amtierende Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Bischöfin Kirsten Fehrs. Haupt-Attraktion im Rahmenprogramm war dann Marie Zilske und Familie aus „Marie will alles“, vielleicht erinnert ihr euch.
https://www.ardmediathek.de/serie/marie-will-alles-durchstarten-mit-down-syndrom/staffel-1/Y3JpZDovL3dkci5kZS9tYXJpZXdpbGxhbGxlcw/1
ODER mit Kommentarmöglichkeit:
Marie will alles / Folge 1: https://www.youtube.com/watch?v=Ypj9mjNixQw (Adoptiert mit Down-Syndrom)
Marie will alles / Folge 2: https://www.youtube.com/watch?v=voUvvbUmV8Y (Liebe und Sex mit Down-Syndrom)
Marie will alles / Folge 3: https://www.youtube.com/watch?v=al9YI27-zow (Jobsuche mit Down-Syndrom)
Marie will alles / Folge 4: https://www.youtube.com/watch?v=v-9Ig3O_bPc (Wohnung gesucht mit Down-Syndrom)
Und wer mehr über die Woche erfahren will: https://www.woche-fuer-das-leben.de/

Und wie immer: Wenn euch der eine oder andere Film/Blog gefällt, besucht doch meine Blog-Seite www.inklusions-tv.de, abonniert meinen youtube.com/@inklusions-tv oder drückt mir bei Facebook https://www.facebook.com/InklusionsTV einen Daumen nach oben.
©Goldi

P.S.: Vielen, lieben Dank auch an Kamerafrau Silke Arnold.