Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht!

Liebe Inklusoren*innen, was machen eigentlich Menschen mit Behinderung bei einem Hochwasser? In einem Lebenshilfe-Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung sind mehrere Menschen durch die Hochwasserkatastrophe ums Leben gekommen. Das berichten unter anderem der SWR, die Rhein- und Bild-Zeitung und das Nachrichtenportal „t-online“. Mehrere Todesopfer seien aus dem Gebäude von der Feuerwehr geborgen worden. Allein in […]

Nach der Pandemie ist vor der Pandemie!

Liebe Inklusoren*innen, die Schulen dürfen nach der Pandemie nicht einfach zum schlechten Normal zurückkehren, oder? Was denkt ihr? Wäre die Pandemie ein Stresstest für das deutsche Bildungssystem – das Ergebnis lautete: Systemzusammenbruch ausgeblieben, Stressbarometer weit im roten Bereich. Die Schulschließungen während der Pandemie haben die Ungleichheit im Bildungssystem noch verschärft. Ohne eigenes Zimmer, ohne Eltern, […]

Wo bleibt der Mindestlohn für Menschen in Behindertenwerkstätten?

Liebe Inklusoren*innen, „Werkstätten sind oftmals das Gegenteil von Inklusion”, meint zumindest unser heutiges Filmbeispiel André Thiel, der als Beschäftigter in einer Werkstätte für Menschen mit Behinderung nur 1,20 Euro pro Stunde verdient, bei rund sechseinhalb Stunden Arbeit am Tag. Am Ende des Monats kommen dann zwischen 100 bis 250 Euro dabei raus. Nun kämpfen Thiel […]

Dürfen Flüchtlinge für den Bundestag kandidieren?

Liebe Inklusoren*innen, das traurigste daran ist wohl, dass es einen noch nicht mal mehr überrascht, wenn Menschen mit einer unglaublichen, bewegenden und schweren Flüchtlings-Biografie, Hass und strukturellen Rassismus erfahren und das so weit geht, dass sich diese Menschen nicht mehr trauen unsere Gesellschaft mit zu bestimmen. Ein aktuelles Beispiel: Tareq Alaows. „Die hohe Bedrohungslage für […]

TDoV 2021 – Geh hin!

Liebe Inklusoren*innen, bereits seit 2009 wird jedes Jahr am 31. März der Trans* Day of Visibility (kurz: TDOV) gefeiert. Dieser Tag soll die Sichtbarkeit von trans* Menschen feiern und fördern, da diese nach wie vor diskriminiert und benachteiligt werden und im öffentlichen Leben wenig Aufmerksamkeit und Teilhabe erfahren. Der Tag wird daher genutzt, um auf […]

Alle guten Dinge sind drei – Dritter Inklusionskongress!

Liebe Inklusoren*innen, heute Mal etwas Service. In der nächsten Woche findet vom 12. bis zum 18. März 2021 der 3. Online-Inklusionskongress statt. Wenn du dich anmelden willst, kannst du das unter https://inklusionskongress.de/ – mehr zum Programm gibt es hier: https://inklusionskongress.de/wp-content/uploads/2021/03/kongressfahrplan-2021.pdf Hauptsächlich kannst du beim Online-Kongress Interviews zum Thema Inklusion anschauen und dich beteiligen. Schwerpunkt der […]

Blind und ausgebremst – warum?

Liebe Inklusoren*innen, in Hessen bekommt ein Blinder fast doppelt so viel #Blindengeld wie in Niedersachsen. Dazu haben wir Shugaa Nashwan gesprochen. Er ist 23 und seit seiner Kindheit wegen einer Netzhauterkrankung sehbehindert und wird als Judoka bei den Paralympics 2021 in Tokio teilnehmen, so sie denn stattfinden. Er ist für den Olympiastützpunkt nach Niedersachsen gezogen. […]

Die Vergessenen!

Liebe Inklusoren*innen, um sich vor Corona zu schützen, verlässt Constantin Grosch seit Monaten kaum noch das Haus. Aufgrund einer Behinderung ist seine Lunge stark gefährdet. Sein einziger Kontakt zur Außenwelt sind Videoschalten und der Besuch seiner Pfleger. Trotz der hohen Gefahr durch Corona werden er und andere Menschen mit Behinderung in der Impfverordnung von Jens […]

Wer nicht will, der zahlt!

Liebe Inklusoren*innen, Bundesarbeitsminister Hubertus Heil will Betriebe zu einer deutlich höheren Abgabe verpflichten, wenn sie entgegen gesetzlicher Vorgaben keine Schwerbehinderten beschäftigen. Der SPD-Politiker schlug am Ende des letzten Jahres vor, die sogenannte Ausgleichabgabe für solche Betriebe ab 2022 auf 720 Euro monatlich zu verdoppeln. „Für die Nullbeschäftiger habe ich null Verständnis”, sagte Heil bei einer […]

Werden Menschen mit Behinderung in der Corona-Pandemie vergessen?

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, Vertreter der Behindertenhilfe beklagen, dass die Politik die Bedürfnisse und Ängste von Menschen mit Behinderungen bei der Wahl von Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie nicht ausreichend beachte. So seien vor allem Menschen mit geistigen Einschränkungen besonders hart von den Auswirkungen der Corona-Regeln getroffen. „Nach den guten Fortschritten im Bemühen um Inklusion […]