Wie Behinderte in Deutschland systematisch diskriminiert werden!

https://www.youtube.com/watch?v=R1MaTMqZNmY

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen,

weil wir heute ja zu den Wahlurnen dürfen, von meiner Seite vielleicht noch einmal eine ‚Wahlhilfe‘ für die unentschlossenen Inklusionsinteressierten.

Der heutige Film ist zwar nicht ganz aktuell, aber er trifft im Kern immer noch die Problemlage in Sachen Inklusion.

Panorama (ARD) hatte recherchiert, wie es mit der „Gleichstellung“ von Behinderten in DE wirklich aussieht (Anmerkung Autor: Der Film entstand  noch vor der Zeit des umstrittenen Bundesteilhabegesetzes, das aber genauso viele Fragen aufwirft. Siehe weiter unten.).

So durften behinderte Menschen bspw. nicht mehr als 2.600€ auf ihrem Konto haben, sonst wurde der Überschuss per Gesetz gepfändet. Arbeiten durften sie praktisch ebenfalls nicht, denn wenn Behinderte selber Geld verdienten, wurden sie konsequent dafür bestraft. Und was das „wählen dürfen“ selbst betrifft, habe ich ja vor einiger Zeit schon aufgeklärt: http://www.inklusions-tv.de/die-qual-der-wahl-darf-nicht-jeder/

Und wie immer: Wenn euch der eine oder andere Film/Blog gefällt, abonniert doch meinen YouTube Channel oder drückt mir bei Facebook https://www.facebook.com/InklusionsTV/ einen Daumen nach oben.
©Goldi

P.S.: Wer nochmal mehr über das Bundesteilhabegesetz wissen will, kann sich den Beitrag vom BR aus der Sendung “kontrovers” anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=uBIwoQ4FQzk