Spiel ohne Grenzen!

Liebe Inklusoren*Innen,
beim Deutschen Computerspielpreis 2024 gewann letzte Woche den „Sonderpreis der Jury“ das Projekt ‚Gaming ohne Grenzen‘, eine Initiative, die dich für Diversität und Inklusion im Bereich Gaming einsetzt.
Grund genug sie hier hochleben zu lassen und das Projekt auch filmisch vorzustellen. Denn in vielen Bereichen unseres alltäglichen Lebens entdecken wir Hürden und Barrieren, die Menschen mit Behinderung häufig von einer Teilhabe ausschließen. Digitale Spiele gehören für Viele inzwischen zum Alltag dazu und auch hier stoßen viele Spieler*innen an unüberwindbare Grenzen. Die Initiative der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW will herausfinden, welche digitalen Spiele mit verschiedenen Einschränkungen spielbar sind, welche Hürden vermeidbar sind oder mit Hilfe von Technologien überwindbar werden. Dazu testen sie gemeinsam mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen in inklusiven Spieletest-Gruppen. Welche Spiele sind besonders Barriere-arm? Mit welchen Technologien lassen sich Hürden überwinden? Die Ergebnisse der Tests sind auf dieser Seite einzusehen https://www.gaming-ohne-grenzen.de/, die im deutschsprachigen Raum bisher einzigartig ist. Also Glückwünsche zum Preis, völlig zu Recht und macht bitte weiter so.
 
Und wie immer: Wenn euch der eine oder andere Film/Blog gefällt, besucht doch meine Blog-Seite www.inklusions-tv.de, abonniert meinen youtube.com/@inklusions-tv oder drückt mir bei Facebook https://www.facebook.com/InklusionsTV/ einen Daumen nach oben.
©Goldi
 
P.S.: Vielen, lieben Dank auch an https://www.youtube.com/@Spieleratgeber für den Film.