Wo bleibt das Wahlfach „Gebärdensprache“ an Schulen?

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, viele Gehörlose kommunizieren am liebsten mittels Gebärdensprache. Trotzdem wird sie nur selten an deutschen Schulen unterrichtet. Wir fragen: Warum? Während auf Youtube Musikvideos, die von Gebärdensprachdolmetschern „übersetzt“ werden, auch bei Hörenden im Trend liegen, und Babyzeichen-Apps für Hörende als cool gelten, wird gehörlosen Kindern das Lernen der Gebärdensprache in Deutschland weiter […]

Wenn Hände rocken!

Hallo Inklusoren und Inklusorinnen, heute ein kleines Portrait der Gebärdensprachendolmetscherin Laura M. Schwengber (auf einem Konzert von Keimzeit – „Aquarium“). Oft wird Laura Schwengber zum Mitglied der Band, wenn sie mit Hilfe von Gebärden, Mimik oder Mundgesten Musik in Gefühle übersetzt. Sie macht z.B. Wellenbewegungen mit dem Körper, wenn die Sänger vom Meer singen, deutet […]

Café Ohne Worte

Liebe Inklusions-TV’ler, heute möchte ich auf ein Projekt aufmerksam machen, das quasi vor meiner Haustür stattfindet und das es wert ist, es vorzustellen, denke ich mir. Schlicht und einfach läuft dieses Projekt unter dem Namen „Café ohne Worte“ und ist nur eines von mehreren Sozialprojekten, die „Enactus“ von der Universität zu Köln in ihrem Portfolio […]