10 Jahre Inklusion! Und nu?

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, ziemlich genau 10 Jahre gibt es die UN-Behindertenrechtskonvention jetzt schon. Was ist seitdem passiert? Ist die Inklusion gescheitert? Kinder mit Behinderung haben ein Recht darauf, gemeinsam mit nicht-behinderten Kindern zu lernen. Alle sollen zusammen lernen, heißt es. Klingt toll. Doch viele Eltern von behinderten Kindern schicken ihren Nachwuchs noch immer lieber […]

Sage Nein!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, Einigkeit und Recht und Freiheit für das kunterbunte Mutterland! Fürchtet Euch nicht! Traut Euch, „Nein“ zu sagen! Ich hoffe durch dieses Video und die Beteiligung von vielen Menschen ein bisschen Mut und Funken Hoffnung an alle zu geben, die es zu diesen Zeiten brauchen. Ich denke an alle, die sich unermüdlich […]

Jecke Öhrcher!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, aus aktuellem Anlass: Stell dir vor, um dich herum tobt der Karneval, aber du hörst schlecht oder sogar gar nicht. So geht es vielen von der KG „Jecke Öhrcher“, die auch dieses Jahr (am 03.03.2019), zum dritten Mal, wieder beim Schull-un Veedelszoch mitgehen (http://www.jecke-oehrcher.de/termine-news/session-20182019/schull-un-veedelszoech-2019/). Die „Jecke Öhrcher“ sind ein Förderverein, der […]

Hey, Welt!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, heute einmal mit Geburtstagswünschen für die Marburger Lebenshilfe. Und es gibt ein Musikvideo zum 60.ten: „Hey Welt“. Seht selbst, nette Idee und auch von hier aus alles GUTE und auf die nächsten 60 Jahre. Wenn Ihr das weiter verbreiten wollt, dann #MachDieTräumeKlar und wenn Ihr Euch am längsten Video der Welt […]

AndersSein vereint – der Inklusionssong für Deutschland!

Heute bei www.inklusions-tv.de etwas sicherlich Einzigartiges und zur Abwechslung mal (etwas Selbstironie, schadet nieJ) auch äußerst Unterhaltsames. Es geht um DEN Inklusionssong für Deutschland mit dem Titel „AndersSein vereint“. Das ist Songtitel und Projektmotto zugleich. Mit dem „Inklusionssong für Deutschland“ ist eine bewegende Hymne entstanden, die für mehr selbstverständliches inklusives Miteinander stehen soll und Menschen […]