Ist der „Lappen“ weg, wenn man besoffen Rollstuhl fährt?

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, heute nur ganz kurz die inklusorisch sicherlich wichtige Frage in den Mittelpunkt gestellt, was passiert, wenn man besoffen Rollstuhl fährt? Ist der Führerschein dann auch weg? Sauber recherchiert und beantwortet haben das die Kollegen von www.normalo.tv Danke dafür und das Ergebnis ist ganz schön überraschend finde ich. Und wie immer: Wenn […]

Sieben inspirierende Menschen mit Down Syndrom!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, ich hatte vor einigen Monaten ja schon einmal einen Trailer als Vorankündigung für die nächste Woche startende „Touchdown21“- Ausstellung in Bonn in der Bundeskunsthalle (29.10.2016 – http://www.touchdown21.info/de/seite/6-ausstellung.html) gepostet. Zur eigentlichen Eröffnung möchte ich euch ein BEST-OFF präsentieren, das meiner Meinung nach sehr gut einstimmt auf die Ausstellung und zeigt was Menschen […]

Wenn Querschnittsgelähmte wieder laufen können…

Mensch Maschine – Was die Technik alles kann! Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, heute nur kurz ein Eindruck von einer Veranstaltung auf der ich war und begeistert ansehen durfte, was High-Tech heute alles zu schaffen vermag. Testperson war André van Rüschen, seit einem Autounfall 2002 querschnittsgelähmt führte er bei der Veranstaltung ein System vor mit dem […]

Wenn die Politik etwas gegen „Inklusion“ hat!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, heute poste ich mal etwas, was auf den ersten Blick gar nichts mit „Inklusion“ zu tun hat, aber eben nur auf den ersten Blick. Denn natürlich oder vielleicht sogar gerade können Menschen auch politisch ausgeschlossen werden, so wie es meiner Ansicht nach bei dem Abkommen CETA, das in kürze unterschrieben werden […]

Verborgenes Verlangen – wenn Wünsche in Erfüllung gehen!

Liebe Inklusoren und Inklusorinnen, heute präsentiere ich euch ein sehr sehenswertes Projekt aus den Niederlanden. Die zwei Organisationen „De Zoerggroup“ und das „Grüne Kreuz“ (Mitgliedsorganisation) haben ein Projekt ins Leben gerufen, das sich „Verborgenes Verlangen“ getauft hat und die Idee verfolgt, älteren, meist in Betreuung lebenden, Menschen kleine Lebenswünsche zu erfüllen. Das geht von der […]